DIY

Badepralinen mit Mandelöl und Körperbutter

Badepralinen

Ein schönes Vollbad. Duft liegt in der Luft. Sanfte Musik im Badezimmer.

Klingt das für dich herrlich?

Dann habe ich etwas für dich!

Zaubere dich in eine kurze Auszeit! Verwöhne dich mit Lavendelduft und Vanille. Gönn es dir!

Und zwar mit herrlichen Mandelöl-Körperbutter-Pralinen! Selbstgemacht!

Perfekt auch als Geschenk geeignet!

Durch die sanfte Zusammensetzung kannst du die Pralinen auch schon für die Kleinsten verwenden. Vor allem den Mandarineduft lieben kleine Kinder!

Rezept:

für ca. 16 Stück Pralinen / ca. 270 g

  • 90 g Sheabutter
  • 90 Kakaobutter (unraffiniert)
  • 50 g Mandelöl
  • 40 g Bienenwachs
  • ätherische Öle deiner Wahl (ich habe 30 Tropfen Lavendelöl, 20 Tropfen Mandarine, 30 Tropfen Vanilleöl )
  • Lebensmittelfarbe (falls gewünscht; ich habe Lila benutzt)
  • Lavendelblüten (falls gewünscht)
  • Silikonform deiner Wahl. Meine habe ich hier zb hier gekauft, da ich die kleinen Gugelhupf-Formen so süß finde!

Da die Pralinen auch meine kleinen Kinder benutzen, habe ich darauf geachtet, die Zutaten in Bio-Qualität zu kaufen und die ätherischen Öle auf die Kinder abzustimmen. Achtet bitte auf gute Qualität bei den ätherischen Ölen “100% natürliche ätherische Öle” sollte auf dem Etikett stehen!

Badepralinen
Zutaten für Badepralinen aus Mandelöl und Körperbutter

Und so geht’s:

  1. schmelze das Bienenwachs im Mandelöl (ich habe ein Feuerglas benutzt, es geht jedoch auch ein größeres Marmeladeglas oder anderes Gefäß).
  2. Nimm dein Gefäß von der Hitze und gib nun die Shea- und Kakaobutter hinzu und lasse sie zergehen.
  3. Nun kannst du – falls du dies willst – Lebensmittelfarbe und ätherischen Öle dazu geben
  4. Fülle nun die Masse rasch in Silikonformen (ich habe vorher noch ein paar Lavendelblüten in die Formen gelegt).
  5. einige Stunden abkühlen lassen. Ich habe sie über Nacht in den Kühlschrank gelegt, dann vorsichtig aus der Form gedrückt.
  6. Lass die Pralinen einige Tage an einem kühlen, trockenen Ort aushärten.
  7. FERTIG!

Tipps:

  • arbeite beim Einfüllen rasch, damit die Masse nicht hart wird. Sollte dir das passieren, einfach wieder sanft erwärmen.
  • Du kannst die Silikonform zum Aushärten auch in den Tiefkühler (ca. 1 Stunde) geben.
  • Nett verpackt, hast du ein ideales Geschenk oder kleines Mitbringsel bei einer Einladung.
Badepralinen mit Körperbutter und Mandelöl
Badepralinen mit Körperbutter und Mandelöl

Viel Spaß beim Nachmachen!

Und gönn dir selbst auch eine Praline!

Also ab mit den Kindern ins Bett, schenk dir ein Glas Wein ein und entspanne dich!

Logo "deine decorella"

HOL DIR DEINEN GRATIS-NEWSLETTER

Neue Blog-Artikel, DIY's, Vorlagen und vieles mehr direkt in deine Mail-Box

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply